Klasse S / Gas-Ultragiganten

Klasse S Planeten (Gas-Ultragiganten) sind sehr groß, typisch ist die 10000fache Masse der Erde, und liegen in der kalten Zone ihrer Sonne. Geringe Sonneneinstrahlung und hohe Gravitation erlauben ihnen, dichte Atmosphären aus Wasserstoff und Wasserstoffkomponenten zu halten. Hohe Kerntemperaturen verursachen eine Ausstrahlung von sichtbarem Licht. Dieses sind die größten möglichen Planeten; Planeten mit mehr Masse generieren genug Kerntemperatur, um Fusionsreaktionen zu initiieren und Sterne zu werden.